Über mich

Über mich

 

Dr. Wolfgang Daum

Bildhauer

 

 

Privates

 

geb. 1943 in Konstanz

 

Berufliche Tätigkeit bis 2008:

Erziehungswissenschaftler am Hochschuldidaktischen Zentrum der Universität Dortmund; Dr. phil.

Aufgabenschwerpunkte: Medien, Präsentation und Visualisierung, Methoden des Lehrens und Lernens

 

 

Künstlerisches

 

Bildhauerische Arbeit seit 1996, Ausstellungen seit 2003

 

1996 Steinbildhauer-Wochenendkurs in einem Steinbruch in Dortmund.

 

1997 Kurs für Bildhauerei im Rahmen der Soester Sommerakademie des Kunstvereins Soest. (Leitung: Wilfried Hagebölling Paderborn) im Steinbruch der Grünsandsteinwerke Rüthen.

 

2002 Bekanntschaft mit dem Akademischen Bildhauer Josef Andrle in Jindrichuv Hradec in Südböhmen (Tschechien) als Leiter eines dort jährlich durchgeführten internationalen Steinbildhauer-Symposiums. Sein Verdienst ist es, Granit als Medium der Steinbildhauerei wieder belebt zu haben. Freundschaft und jährliche Zusammenarbeit mit ihm in seinem Atelier.

 

2002 Beteiligung am Steinbildhauer-Symposium in Uherské Hradiste (Süd Mähren) zusammen mit Zdena Skorepova, Martin Kuchar und Josef Andrle

 

Seit Frühjahr 2010 Vorsitzender des Kulturvereins ARTD Driburg

 

2012 Verleihung des ‚Stern der Woche‘ für besondere Leistungen im Bereich der Kultur in OWL durch die Neue Westfälische an die stellvertretende Vorsitzende Renate Ortner und den Vorsitzenden Wolfgang Daum